Mitgliederversammlung

5 - Akutelles

Gemäß Satzung der GWG zu Köln eG ist die Mitgliederversammlung innerhalb den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres abzuhalten. Bei der GWG zu Köln eG findet die Versammlung bereits seit vielen Jahren jeweils im Mai statt; in diesem Jahr am 09.05.2017.

Die diesjährige Mitgliederversammlung wurde, wie auch in den letzten Jahren, im Pfarrsaal von St. Quirinus in der Bergstraße in Köln-Mauenheim durchgeführt. Insgesamt haben an der Mitgliederversammlung in diesem Jahr 107 Mitglieder teilgenommen. Desweiteren lagen 39 Bevollmächtigungen vor.

Die Mitgliederversammlung ist gemäß GenG und Satzung zuständig, über wesentliche Angelegenheiten, wie z. B. Satzungsänderungen, Feststellung des Jahresabschlusses, Verwendung des Bilanzgewinnes und Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates zu beschließen (§ 35 Satzung).

Die Versammlung wurde vom Vorsitzenden des Aufsichtsrates Herrn Bernd Ensmann geleitet. Herr Ensmann berichtete über die Tätigkeiten des Aufsichtsrates sowie die Arbeit in den Gremien (Prüfungsausschuss, Bauausschuss).

Des Weiteren wurde vom Vorstand - in Anlehnung an den Geschäftsbericht - mit Hilfe einer PowerPoint-Präsentation der Jahresabschluss 2016 von Herrn Guido Lenzen (Vorstandssprecher) erläutert und die Lage der Genossenschaft konkretisiert.

Im weiteren Verlauf der Mitgliederversammlung wurden dann die erforderlichen Abstimmungen durchgeführt. Des Weiteren wurden die zwei der drei turnusmäßig ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder, Frau Bertram, Herr Lynen und Herr Frohn wiedergewählt. Die Zusammensetzung des Aufsichtsrates und der Gremien finden Sie auf unserer Homepage unter „Über uns“, Infobox „Gremien“ auf der rechten Seite.

Wie auch in den letzten Jahren, wurde die Ausschüttung einer Dividende von 4 % auf die bestehenden Geschäftsguthaben der Mitglieder beschlossen.

Weitere Informationen zur Mitgliederversammlung finden Sie in unserer Satzung (§§ 31 - 37) unter „Über uns“, Infobox „Satzung“, ebenfalls auf der rechten Seite.